In das Unbekannte. Ich fliege heute Nacht in eine andere Wüste ein paar tausend Meilen …


Ins Unbekannte. Ich fliege heute Nacht in eine andere Wüste, ein paar tausend Meilen entfernt, um etwas zu tun, was ich noch nie getan habe. Es ist eine Weile her, dass ich mich selbst auf eine Art und Weise gedrängt habe, die das Gefühl hat, dass Versagen ein realistisches Ergebnis ist. Vielleicht das erste Mal. Verschwitzte Hände und schlagendes Herz fühlen sich gut an. Ich kann es kaum erwarten, diese kommenden Tage mit euch allen zu teilen. # 30Tage der Fahrt #namibia



Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.